Wie benutze ich den Petromax-Feuer-Kolben richtig:

Petromax-Feuer-Kolben

Bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung

Feuer entfachen mit dem Feuer Kolben:


1. Schraube die Kolbenspitze ab und montiere einen der Dichtungsringe. Achte dabei auf einen festen und korrekten Sitz. Der Dichtungsring muss beim Verschrauben um ca. 1 mm geweitet werden.
 
2. Schmiere die Dichtung mit der am Hülsenende befindlichen Vaseline ein. Der Kolbenkopf darf nicht geschmiert werden. Benutze dazu am besten einen Finger, mit dem du später nicht den Zunder entnimmst. Stülpe die Hülse über den Kolben und drücke sie herunter. Federt die Kolbenhülse von allein wieder nach oben, dann schließt der Feuer Kolben luftdicht ab.
 
3. Entnimm ein etwa erbsengroßes Stück Zunder aus dem Vorratsbehälter am Kolben und platziere es in der Zündvertiefung. Der Zunder muss sicher in der Vertiefung sitzen und darf nicht überstehen.


4. Stelle den Kolben senkrecht auf einen stabilen Untergrund und presse die Kolbenhülse schlagartig senkrecht nach unten. Zieh sie unmittelbar danach gerade nach oben wieder ab.

5. Übertrage die Glut in ein vorbereitetes Glutnest und entfache damit deine Feuerstelle.


Zündalternative: Der Stab-Feuerstein

1. Schraube den Vorratsbehälter des Kolbens ab und entnimm den Stab-Feuerstein.

2. Lege ein Zundernest bereit und halte den Feuerstein an einem Ende fest zwischen Daumen und Zeigefinger.
3. Setze die Schneide des Messers in einem spitzen Winkel an, so dass die Schneide zum Körper zeigt (Achtung: Beim wiederholten Ansetzen der Messerschneide unbedingt auf die haltende Hand sowie die Finger achten. Es besteht Verletzungsgefahr!).

4. Führe mit Druck auf den Feuerstein eine schnelle abstreifende Handbewegung mit dem Messer vorwärts aus. Halte dabei den Feuerstein möglichst nah an das Zundernest.

5. Mit dem entfachten Zundernest kannst du nun deine Feuerstelle entzünden.