Checkliste: Wieviel Notvorrat benötige ich?

Dies ist ein Leitfaden, um schnell einen Überblick zu gewinnen und eine Ihren persönlichen Bedürfnissen angemessene Lösung zu finden.

2 wichtige Fragen vorab:

  • Wieviele Personen sollen abgesichert werden?
  • Wie lange soll der Zeitraum der Absicherung sein? 

 

Grundsätzlich gesagt gibt es 3 essentielle Thematiken:

NAHRUNG / WASSER ENERGIE

 

NAHRUNG:

Hier ist die zur Verfügung stehende Energie (Kalorien!) von zentraler Wichtigkeit. Um zu überleben reichen 1’000kcal pro Tag aus. Wir rechnen bei unseren Notvorrats-Paketen 1’800 bis 2’000kcal pro Tag ein. Der tatsächliche Verbrauch hängt stark von der erbrachten Leistung des Menschen ab. Wird z.B. Schwerarbeit verrichtet, können sogar mehr als 3’000kcal pro Tag nötig sein.

Unterstützend bietet unser Onlineshop einen Kalorienrechner an, der im Browser “oben rechts” erscheint, sobald das erste Produkt in den “Warenkorb” verschoben wird (siehe PrintScreen unten). Der Kalorienrechner hilft, Ihren Bedarf leichter abzuschätzen.

 

 

Auswahl an fixfertig zusammengestellten Paketen zum Vorteilspreis:

 

Auswahl an Komplettlösungen (Nahrung inkl. technische Hilfsmittel wie Wasserfilter, Notkocher etc.):

WASSER:

Zusätzlich zu einem guten Wasservorrat mit Mineralwasser-Flaschen empfehlen wir einen Wasserfilter zur Trinkwasseraufbereitung aus diversen Wasserquellen (Bach/Fluss/See etc.). Es gibt verschiedene Modelle an Filtern in allen Preiskategorien. Der Preis ist grundsätzlich abhängig von der Filter-Leistung und von den verwendeten Materialien.

ENERGIE:

Wir empfehlen mindestens eine stromunabhängige Kochmöglichkeit.

Es stehen diverse “Notkocher” zur Verfügung, die mit den verschiedensten Brennstoffen (Gas/Benzin/Diesel/Reinbenzin/Petrol/Holz) betrieben werden.

Dazu brauchen Sie für den von Ihnen definierten Zeitraum genügend Brennstoff.