FAQ – Gamma EASY

GAMMA EASY
Radioaktivität selber messen. Gewissheit haben. 

 

Ab welchem Wert ist radioaktive Strahlung gefährlich für mich?

Das „normale“ Untergrundstrahlen-Niveau beträgt in Mitteleuropa ungefähr 0,1uSv/h – 0,.25 uSv/h.

Der Gesetzgeber verlangt eine Genehmigung, wenn ein Betrieb der Umwelt mehr als 10 mSv pro Jahr hinzufügt. Auf Stundenrate wäre das ca. 1,0 µSv/h.

Hat mein GAMMA EASY Garantie?

GAMMA EASY bietet eine 2-jährige Garantie auf alle herstellerbedingten Defekte und Fehlfunktionen. Diese Garantie ist nicht wirksam bei Schäden, die vom Kunden nach Auslieferung verursacht wurden (z. B. ein beschädigter Sensor).

Was kann ich tun, wenn die Batterie leer ist?

Der Anwender kauft sich einen 9 Volt Block und schiebt ihn im Gerätegriff in die Kontakte. 

Was mache ich, wenn mein GAMMA EASY defekt ist?

Der GAMMA EASY ist ein knapp kalkuliertes Massenprodukt. Abgesehen vom Garantietausch ist eine Reparatur wegen der unverhältnismäßigen Kosten nicht möglich. 

Kann ich den GAMMA EASY in einem Flugzeug mitführen?

Ja. Das Röntgengerät bei der Gepäckkontrolle beschädigt ihn nicht.

Wo kann ich meinen GAMMA EASY nicht benutzen?

Unter Wasser funktioniert der GAMMA EASY nicht. Ähnlich wie bei einem Mobiltelefon würde das einen Kurzschluss verursachen.

Hat mein GAMMA EASY eine eigene Strahlungsquelle?

Nein

Kann ich kontaminierte Lebensmittel erkennen?

Nur bei signifikant höherer Emission, die in Europa nicht vorkommen darf.