SicherSatt ist der Spezialist für lang haltbare Lebensmittel, Vorrat- und Notvorrat Pakete sowie allgemeine Krisenvorsorge. › Unsere Philosophie

Vorrat, Notvorrat & Krisenvorsorge

Wir halten, was wir versprechen:

  • ab Lager lieferbar: Heute bestellen – morgen unterwegs zu Ihnen!
  • unschlagbare Kaloriendichte unserer Eigenprodukte (z.B. 60’000kcal im Monatspaket!)
  • weitgehend naturbelassene Produkte; einfach aufzukochen (Anleitung / Rezepte in jedem Paket)
  • kostenlose Telefonberatung während der Geschäftszeiten

 

Für unsere Eigenprodukte verwenden wir nur hochwertige Nahrungsmittel, denn gerade bei Engpässen sind eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde körperliche Verfassung besonders wichtig.

Unsere Dosen werden mit den modernsten Maschinen von INDOSA («Worldwide No.1 in Can Machinery») vakuumiert und unter Schutzatmosphäre (N2) verschlossen. Durch den Ausschluss von Sauerstoff kann das Produkt nicht mehr oxidieren bzw. «verderben». Die oxidierbaren Anteile der Produkte, z.B. Fette oder Proteine, erhalten sich durch das Fernhalten von Sauerstoff die natürliche Frische und Wirksamkeit. Je kleiner der Sauerstoffanteil im Produkt ist, desto länger die Haltbarkeit des Produkts in der Dose. Der Restsauerstoff bleibt mit diesem Verfahren unter 0,5%! Unsere Dosen sind bei sachgemässer Lagerung problemlos 15 – 20 Jahre haltbar.

Im Frühjahr 2012 haben wir eine Niederlassung in Deutschland (Rielasingen) gegründet, mit dem Ziel, unseren zahlreichen Deutschen und Europäischen Kunden den aus der Schweiz bekannten „SicherSatt-Service“ jetzt auch ohne Zollhindernisse und zu konkurrenzlos günstigen Liefer-Konditionen anzubieten.

Gerne beraten wir Sie bei allen Fragen zu Vorrat, Notvorrat und Lagerung von lang haltbaren Lebensmitteln.

Alle Notvorrat Produkte können über unseren Online-Shop, oder gegen Voranmeldung in unseren Ausstellungsräumen, besichtigt und erworben werden.

 

Google+

 

Vielen Dank für das grosse Interesse an unseren Produkten! 

Aufgrund der Aussagen von Armeechef Blattmann hatten wir am Montag ein grosses Medienecho. Unsere Homepage war diesem Ansturm nicht immer gewachsen und es kam vermehrt zu Ausfällen. Das tut uns leid und wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. 

Wir werden alles daran setzen, dass Solches nicht mehr vorkommen kann. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, Sie bald wieder auf unserer Seite begrüssen zu dürfen.